Freiheitsstatue

Al Kaida hat gewonnen

Die Amerikaner wissen es nur noch nicht.

Die Amerikanische Krankheit

Mit den Terroranschlägen vom 11. September 2001 haben Osama Bin Laden und die Al Kaida einen Virus in die amerikanische Gesellschaft gesetzt, der nun voll zur Entfaltung gekommen ist. Prism und Tempora sind nur die Eitergeschwüre einer viel tiefer sitzenden Krankheit. Der Glaube, mit Waffen und Geld jeden Krieg gewinnen zu können, ist bei den Amerikanern so tief verwurzelt, dass der Virus “Angst” ihre und damit auch unsere Gesellschaft zerfrisst. Hinter jeder Ecke steht ein Bombenleger, und das „Land of the Free“ ist nun das „Land of Fear“.

Daniel Ellsberg (Veröffentlicher der Pentagon-Papiere in den 1970er Jahren) ist der Meinung, dass die USA nur noch ein paar Gesetze von den „United Stasi of Amerika“ entfernt seien. Solange die Amerikaner das in ihrem Land machen, finde ich sehr bedenklich, aber das ist dann ihre Sache. Doch mich ärgert, dass das Gefasel von Deutsch-Amerikanischer Freundschaft wirklich nur hohles Gewäsch war und die Amerikaner auf jeden pfeifen, der ihrem Profit im Wege steht. Wie sehr sich das Bild der Amerikaner in unserer Gesellschaft geändert hat, sieht man schon daran, dass ich vor 10 Jahren wegen solcher Sätze als linksextremistischer Spinner tituliert worden wäre. Heute stehe ich mit dieser Meinung nicht alleine da.

prism nutzen für Steuerfahndung

Es wird ungeniert betrogen und darauf geachtet, ja keiner einflussreichen Lobbyorganisation auf die Füße zu treten. Man könnte ja die Daten problemlos nutzen, um Steuersünder zu ermitteln. Wenn Herr Hoeneß durch solche Ermittlungen zur Strecke gebracht worden wäre, dann würde in Deutschland ganz schnell etwas passieren, wäre die Aufregung bei unserem Führungspersonal nicht nur gespielt. Dann würde es auf einmal laut werden, und die Regierung hätte nicht nur eine Witzfigur nach Washington geschickt. Die türkischen EU-Beitrittsverhandlungen hat man nach den Vorkommnissen im Gezi-Park um drei Monate verschoben. Warum macht man das nicht auch mit dem Freihandelsabkommen?

Amerika, ich bin tief enttäuscht von Dir, und Du musst Dich verdammt anstrengen, um das wieder geradezubiegen.

Was denkst du?